Home Astro-Shop Wunsch-Magie Chat Forums Sitemap Impressum AGB Contact

Astrologie

Tarot

Chirologie

Magie

 

 

Zu den weiteren Unterseiten "Konzentration als magische Kraft":

Grundübung 1 und 2 | Übung 3 - Spiegel | Übung 4 - Betrachtung u. Wiedergabe
Übung 5 - innere Konzentration (Sehsinn) | Übung 6 - Einbindung aller Sinne
Übung 7 - rasches Erreichen höchster Konzentration

Übungen 8, 9, 10 - karmische Lösung, Bereitung zur Angleichung an den höchsten Geist  |   Arbeitsplan

Magische Konzentration ist ein Zustand höherer Ebenen und wird nur mit Hilfe magischer Geisteskräfte erreicht und bewahrt. Es handelt sich um den "absoluten Willen" und die "Od-Kraft".

 

Der absolute Wille

 

Die irdische Willenskraft, die mit dem Tod schwindet, hat mit dem absoluten Willen nichts zu tun. Dieser wirkt auch noch jenseits des physischen Todes und erstreckt seinen Einfluss auf die höheren unsterblichen Körper, empfängt umgekehrt von ihnen Impulse und Kräfte.

 

Der absolute Wille ist die leitende Verbindungskraft zwischen den höheren Körpern und dem irdischen Körper des Menschen. Da zwischen den höheren Körpern und dem materiellen Leib der Astralkörper (Empfindungskörper) geschaltet ist, muss der göttliche Wille diesen durchdringen können, d. h., der Astralkörper muss die kosmischen Impulse weitergeben. Das kann er aber nur, wenn er gleich gestimmt ist, also frei von niederen Schwingungen.
Über eine geistige Kraft kann nur verfügen, wer der Ebene, der diese Kraft entstammt, kongenial, also gleichgerichtet ist. So kann der absolute Wille nur gezeugt und entwickelt werden, wenn der irdische Körper harmonisiert, also frei von störenden Schwingungen ist.

 

Der absolute Wille ist zusammen mit dem gleichgeschalteten menschlich-irdischen Geist, die Triebkraft im magischen Bereich. Über höhere Kräfte kann also nur der "Geläuterte" verfügen, also derjenige, der die charakterlichen und individuellen Bedingungen dafür geschaffen hat, dass eine Verbindung zwischen "oben" und "unten" hergestellt werden kann. Dies dient sowohl dem Schutz des Individuums, als auch dem Schutz der Gesellschaft.

 

Eine Beherrschung höherer Kraftquellen ist nur durch Angleichung an diese zu erreichen. Angleichen bedeutet "gleich werden", "entwickeln", "hinaufsteigen".

 

Die Od-Kraft

 

Od-Kraft und kosmischer Wille bedingen einander. Während der absolute Wille die Triebkraft, die Führung und Autorität ist, bildet das Od den Stoff, die Substanz für eine magische Manifestation.
Od kann sich aus gespeicherter, umgewandelter Sexualkraft (siehe "
Stromkreisatem" im Kapitel "Ritus u. Zeremoniell"!) bilden, der absolute Wille aus ihrer Beherrschung.

 

Da die leichte Trennbarkeit ausreichend vorhandenen, gesunden Ods Voraussetzung ist für seine Verwendung in der Magie, ist die Entwicklung des absoluten Willens notwendig, um mit dem Od arbeiten zu können. Es gilt, durch Übung und unermüdliches Training die Verbindung herzustellen zwischen der Triebkraft der höheren und des untersten (irdischen) Körpers. Voraussetzung dafür ist "Gleichschaltung" und Harmonie um gleichgerichtete Schwingungen zu erreichen. Das wiederum geschieht durch positive Lebenshaltung (im Sinne wachsender Kontrolle über unser Triebleben, unseren Bedürfnishorizont) und durch Training.
Der Mensch ist buchstäblich in der Lage, bei entsprechender Gleichstimmung und Disposition des Körpers (aufnahmebereite Kanäle) jede gewünschte Od-Menge aus dem Kosmos zu erhalten und für jeden denkbaren magischen Zweck zu verwenden.

 

Zusammenfassend die Komponenten einer vollkommenen magischen Konzentration:

 

der absolute Wille (als Dirigent und gerichtete Kraft)
das Od (Bildestoff, je reiner umso wirksamer)
die Zielsetzung
die Selbstbeherrschung
der Glaube (Überzeugung von der Wirkung)
die Ausschaltung (aller Störungen und Hindernisse)
die Gleichschaltung (auf die gewünschte Kraftebene)
die Sammlung auf ausschließlich einen Punkt
die Übung als die "Kanäle" öffnende Tätigkeit
die Steigerung (Routine, Sicherheit, Autorität)

Der ernsthaft Strebende wird in jedem Falle am Erwerb der Original-Literatur interessiert sein:


"Bücher der praktischen Magie"
H. E. Douval
(Schikowski-Verlag, Berlin)

Wertvolle Linkseiten

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2007 www.esoterik-pfad.com. All rights reserved.